tirak™
Motorisierte Winde mit durchlaufendem Seil

Die tirak™-Winden von Tractel® definieren seit mehr als 35 Jahren den Leistungsstandard für Material- und Personentransport im Bereich der Seildurchlaufwinden. Die tirak™-Modelle werden kontinuierlich verbessert und nach neuestem Stand der Technik weiterentwickelt. Das Konzept ist bestechend. Die Zuverlässigkeit unerreicht. Nutzlasten bis 3000kg!

Die tirak™ X-Baureihe ist leicht und deshalb überall da ideal einzusetzen wo geringes Gewicht eine hohe Rolle spielt. Die X-Modelle haben eine einzelne Treibscheibe. Nutzlast bis 3000kg im Materialtransport.

Die tirak™ T-Baureihe kann in beide Richtungen zu ziehen. Das ermöglicht z. B. horizontale Bewegungen hin und zurück. Die Modelle der T-Baureihe besitzen zwei Treibscheiben. Nutzlast bis 980kg. Die T-Baureihe ist nur für Materialtransport einsetzbar.

 

Für den Personentransport sind spezielle Modelle der tirak™ X- und L-Baureihe entwickelt worden. Alle tirak™-Modelle für Personentransport sind nach DIN EN 1808 zertifiziert und erfüllen höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

Die tirak™ Durchlaufwinden der X-Baureihe sind der Standard im Bereich der Hochleistungswinden für Personentransport. Die X-Baureihe deckt einen weiten Bereich an Anwendungen ab und bietet Nutzlast bis 2000 kg.

Die tirak™ L-Modelle sind noch kompakter und leichter und sind deshalb die erste Wahl bei Anwendungen mit besonderen Anforderungen an Gewicht und Platzbedarf. Klein und leicht, aber dennoch leistungsstark, kann die L-Baureihe für Nutzlasten bis 500 kg eingesetzt werden.

Beide Baureihen, X und L, nutzen ein System mit einer einzelnen Treibscheibe mit Andrucksystem für den Kraftschluss zwischen Seil und Treibscheibe.

  • Extrem zuverlässig: Weniger Wartung, eine höhere Produktivität und Effizienz.
  • Kompaktes Design: Einfache Installation und Einbindung in die eigene Anwendung.
  • Leichtgewicht: Dadurch höhere verfügbare Nutzlast für mehr Effizienz.
  • Stabilität: Hebemoment und Geschwindigkeit bleiben konstant, Höhenunabhängig.
  • Flexibilität: Spannungsversorgung nach Vorgabe, auch mit Druckluftantrieb.

minifor™ 
Motorisierte Winde mit durchlaufendem Seil

Das Gerät des Typs minifor™ ist eine motorisierte Winde mit durchlaufendem Seil. Es kann Lasten über grosse Strecken heben bzw. ziehen. Es eignet sich für den Einsatz in zahlreichen Konfigurationen. Die Betätigung erfolgt mit Hilfe eines Hängetasters. Die minifor™ Winde kann optional mit einer Kabelaufrollvorrichtung bzw. einer Funkfernbedienung ausgestattet werden. 

  • Last 100kg, 300kg or 500kg
  • Geringes Gewicht
  • Schnelle Installation
  • Grosse Kabellänge
  • Handlich, leicht, robust und leistungsfähig
  • Als Einphasen-Modell erhältlich
  • Optional mit Kabelaufrollvorrichtung (max. 40 m), Funkfernbedienung, Umlenkrollensatz

tirfor™ ist Kraft.
Handseilzug mit durchlaufendem Seil

Die Greifzüge des Typs tirfor™ sind tragbare manuelle Seilzüge mit durchlaufendem Seil. Sie können Lasten über grosse Strecken heben, ziehen und platzieren, ohne dass ihr maximales Moment überschritten wird. Sie eignen sich für die Verwendung in zahlreichen Konfigurationen. Sie sind die ideale Lösung für den professionellen Einsatz. Die Betätigung erfolgt mit Hilfe eines Hebels. Dadurch wird das Seil schlupffrei hin und her verschoben. Unter Belastung schliessen sich die Klemmbacken, dadurch ist der raffinierte Mechanismus selbsthemmend. Mit einer Umlenkrolle lässt sich die Tragkraft des Geräts erhöhen. Ein Abscherstift sorgt durch Abscheren dafür, dass der Seilzug nicht überlastet werden kann. Die Last kann aber trotzdem abgesenkt werden. Dank der jahrzehntelangen Erfahrung von Tractel sind die Seilzüge tirfor™ von herausragender Qualität. Die Greifzüge tirfor™ des Herstellers Tractel sind mit grossem Zubehör erhältlich.

  • Geringes Gewicht - schnelle Installation
  • Keine Begrenzung auf die Kabellänge
  • Handlich, leicht, robust, leistungsfähig
  • Erhöhung der Tragkraft mit Umlenkrollen
  • Überlastschutz
  • Millimetergenaue Lastplatzierung

Heben und Fördern

Als Heben und Fördern wird das Hochheben und Versetzen von Lasten bezeichnet. Diese Tätigkeiten definieren sich je nach der Arbeitsachse als Heben, Setzen, Schieben, Ziehen, Tragen oder Versetzen. Zum Durchführen dieser Tätigkeiten ist eine körperliche oder mechanische Kraft erforderlich.

Unsere Geräte haben die Aufgabe, die körperliche Anstrengung zu reduzieren und die Arbeitsbedingungen zu verbessern bzw. sicherer zu gestalten.